Lebensberatung für Frauen

            Unter vier Augen, von Frau zu Frau.             Hier sprechen wir über alles, was z.B. belastend, frustrierend, erfreulich oder ärgerlich ist.   

Wir finden heraus, was hilft, was Sie/Dich  unterstützt oder motiviert.

Kurzfristig und auf lange Sicht.

 

     Als Therapeutin begegne ich Ihnen / Dir mit  Verständnis und  Solidarität.            Ich begleite Sie / Dich mit kompetenter Beratung und kreativen Hilfen                    zur Selbsthilfe.  

     Dies führt zu Entlastung und Veränderung - Schritt für Schritt. 


 

     Meine Lebensberatung in Verbindung mit kreativer Soziotherapie hilft:

    -  Gedanken auszusprechen

    -  Gefühle wahrzunehmen

    -  Klarheit zu gewinnen

    -  Eigene Wünsche, Ziele und Möglichkeiten zu erkennen

    -  Sich selbst zu finden oder besser zu verstehen

    -  Das Leben glücklicher zu leben                                                                                                                                                    

 

     Gut zu wissen:  Im Verlauf der Beratungen stellen sich in der Regel die Verbesserung                

     problematischer Selbstbeziehungen und die Verringerung von Autoaggression ein.

     Inhaltlich kann es um jedes Thema gehen, das Sie interessiert - 

      Sie entscheiden, mit welchen Fragen Sie sich beschäftigen möchten.

 

     Meine Aufgabe ist es, Sie zu begleiten, zu beraten und zu unterstützten in Ihrem Prozess.

     Neben dem Gespräch  biete ich Ihnen auch Methoden aus  der kreativen Soziotherapie an.


Beispiele für Themen sind:

Aggression,   Angst,   Einsamkeit,  Heimweh,  geringes Selbstvertrauen,  Gewalt,  Erziehungsprobleme,  Streit mit dem Partner,   Sexualität,  Trauer,  Lustlosigkeit,                 Konflikte in der Familie,  Überforderung und Erschöpfung,  Krankheit oder Angst vor Krankheit,   Suchtverhalten (z.B. Nikotin, Medien oder Essen),  Probleme mit dem Älter werden,    Pflege von Angehörigen, etc...


Vielleicht kennen Sie das auch:

 

Immer Ärger mit meiner Schwiegermutter - mein Mann hört mehr auf die als auf mich ! "

"Ich mag mich selbst nicht, ich hab viel zu dicke Beine..."

"Mein Chef ist cholerisch, ich traue mich kaum noch zur Arbeit"

"Alles wächst mir über den Kopf, Kinder, Haushalt, Beruf...."

"Mein Mann will das Eine - und ich hab keine Lust..."

"Ich will das Eine - doch mein Mann sitzt lieber vorm PC...."

"Ich fühle mich einsam - das soll aber niemand wissen..."

"Keine Ahnung, was ich will....das Leben ist öde..."

                 "Meine Mutter ist krank und ich pflege sie - aber bald kann ich selbst nicht mehr..."                   "Seit unserem Umzug fühle ich mich fremd und allein...

Was ist Ihr Thema?